BIOGRAFIE ( Dr. Sandra Schlegel )

 

Geboren 1977 in Schwabmünchen, verh., 2 Kinder.

Nach ihrem Schulabschluss 1994 am wirtschaftlich-mathematischen Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim entschied sie sich zunächst für eine kaufmännische Ausbildung. 

Danach gradierte Weiterbildungen zur Versicherungs- und Finanzanlagenfachfrau (IHK), Immobilienmaklerin (IHK), gefolgt vom Abschluss Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen (IHK) mit Ausbildereignung (AdA) und dem Abschluss zur diplomierten Sachverständigen und Gutachterin (FIB). Ihr Drang nach Wissenserweiterung war noch nicht gestillt (" Prudenttia potentia est."), worauf sie sich insistent entschloss, eine akademische Laufbahn einzuschlagen: sie absolvierte u. a. Hochschulstudiengänge zur akademischen Immobilienmanagerin (FH), Diplom-Ökonomin (Univ.), Master of Business Administration (FH), im Anschluss Promotionen zur Doktorin für Internationales Management, sowie Doktorin für Sozial- und Psychopädagogik. Hierin zeigt sich auch ihr persönliches Motto - Lebenslanges Lernen - welches sie auch in einer ihrer Dissertationen ausführlich erforscht und behandelt hat. Berufung zur Gast-Professorin für Internationales Management an der Europäischen Universität im Februar 2020. Ebenso lehrt sie an der renommierten  C. H. Warsaw Management University in den Studiengängen MBA, DBA und LL.M " Docendo discimus! "  Ihre derzeitigen Forschungen behandeln die Thematik der Digitalisierung von universitären Lehrmethoden und deren Effektivität sowie qualitative Unterschiede zur regulären Art und Weise und der damit verbundenen individuellen Förder- und Forderbarkeit des einzelnen Studenten. " Bene docet, qui bene distinguit. "

 

Nach der kaufmännischen Ausbildung sammelte sie Erfahrung in diversen arrivierten Unternehmen als Abteilungsleiterin, danach als stv. Geschäftsleiterin, darauf folgte die Betriebsleitung. Anschließend Sprung in die Selbständigkeit. Mittlerweile sind mehrere Geschäftszweige und Unternehmen entstanden, die sie als Geschäftsführerin leitet.

Als zusätzliches Tätigkeitsfeld steht sie interessierten Studierenden nach Absprache als Doktormutter sowie als Korrektur-Leserin für ihre Abschlussarbeiten, sowie Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen als Gast-Professorin, Honorar-Dozentin und Lektorin zur Verfügung. Persönlich befürwortet sie moderne Lehrmethoden und fördert den Einsatz digitaler Formen bei ihren Studenten und Studentinnen.

Der Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit liegt im Versicherungsbereich, sowie im sachverständigen und gutachterlichen Bereich in unterschiedlichen, fachspezifischen Angelegenheiten für Gerichte, Rechts- und Staatsanwälte, sowie private Auftraggeber in ganz Deutschland.

 

Persönlich ist sie am wissenschaftlichen Austausch sehr interessiert und in mehreren wissenschaftlichen Institutionen und Gremien vertreten.

 

Seit vielen Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich für sozial schwächer gestellte Mitmenschen und unterstützt diverse soziale Projekte.


BIOGRAFIE (Dr. Jo Schlegel )

 

geboren 1977 in Markt Rettenbach, verh., 2 Kinder.

Nach seinem Schulabschluss 1992 in Mindelheim entschied er sich zunächst für eine solide, 3-jährige Ausbildung im Bau-Handwerk. Nach dieser fachtechnischen Berufsausbildung waren die Weichen gestellt und er durchlief im Eiltempo folgende Stationen: Vorarbeiter, Polier, Werksmeister und schließlich Bauleitung, vorwiegend im Wohn- und Industriebau. In dieser Zeit absolvierte er auch seinen Wehrdienst bei der Bundeswehr, in welchem er sich 1997 zum Sanitätssoldaten ausbilden ließ, seine pharmazeutischen Kenntnisse erweiterte und er in der Bundeswehr-Apotheke seinen Einsatz fand. Zudem wurden ihm während dieser Zeit folgende Auszeichnungen zuteil: zweimal das Deutsche Sportabzeichen, sowie das Laufabzeichen und diverse andere Auszeichnungen und Ehrungen.

Als Praktiker mit Leib und Seele war ihm jedoch nicht nur die Praxis wichtig und er entschloss sich, auf Grund des stetig wachsenden betrieblichen  Backgrounds sowie seiner persönlichen Anforderungen, sein theoretisches Wissen in der Unternehmensführung durch diverse Universitäts-Studiengänge zu erweitern. Es folgte u. a.  (über den 2. Bildungsweg) der akademische Abschluss Master of Business Administration Executive (MBA), welchen er mit Auszeichnung abschloss (2012) und die allg. Hochschulzugangsberechtigung erlangte, hieran der Doctor of Business Administration (DBA, Abschluss 2015) und darauf promovierte er zum Doctor of Philosophy (PhD) in Management (Abschluss 2018).  Auf Grund der unternehmerisch wachsenden Anforderungen beschäftigte er sich weiter mit dem Studiengang Master of Laws in Banking & Finance (LL.M), welchen er Anfang 2020 erfolgreich beendete. Anschließend folgte er dem Ruf des rennomierten Collegium Humanum-Warsaw Management University und lehrt in den Studiengängen MBA, DBA und LL.M, sowie dem Ruf der renommierten University of Technology, bei welcher er seit März 2020 als Universitäts- und Verbindungs-Professor (Univ.-Prof.) sowie als Studiengangsleiter für den internationalen Online-Studiengang im Bereich Finance & Real Estate für Deutschland und Europa zuständig ist.

 

Das Kerngebiet seiner Dissertation und Forschungen, welche sich ebenfalls in der bautechnisch-immobilienwirtschaftlich-rechtlichen Thematik ansiedeln, erstreckt sich auf den "Einfluss bauleittechnischer Steuerungsmaßnahmen auf die Bauwerksqualität modularer Systeme im Vergleich zur regulären Bauweise".

Im Anschluss an seine Berufsausbildung verblieb er noch einige Jahre in seinem Ausbildungsbetrieb, der Glass GmbH Bauunternehmung, wo er rasch erste Führungsverantwortung übertragen bekam und sich beweisen konnte. Darauf folgte (1997) sein Wehrdienst, nach welchem er zur Firma Emil Mayr Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG  (ein Unternehmen der Porr AG) wechselte und dort zunächst als Werksmeister, letztlich als stv. Bauleiter tätig war und in dieser Funktion mitunter auch Großprojekte mitleitete. Diese waren u. a. An- und Umbaumaßnahmen Internistisches Klinikum München Süd, Neubau Wohnpark Unterbiberg (Universitätsstraße, Sonnenweg), Neubau Wohnsiedlung Neubiberg etc.

Schließlich entschied er sich für die Selbständigkeit als Baukoordinator und Baugutachter und baute parallel mehrere erfolgreiche Unternehmen, wie z. B. Videodrom-Center Buchloe etc. auf, woraus bis heute mehrere Geschäftszweige in unterschiedlichen Branchen entstanden sind. Seine zweite große Leidenschaft, neben der Bauwirtschaft, gilt der Kunst, welcher er seit rund 20 Jahren als Artist nachgeht.

 

Zudem wurde er zum Prokuristen (ppa.) bei Perfekt-Beraten Finanz Consulting bestellt. Hierbei ist er hauptsächlich für das Strategische Management zuständig und als Personal-/Projektleiter, sowie als Sachverständiger und Baugutachter für Sonder- bzw. Spezialbauten etc. im Einsatz.